SMAVIA Enterprise Storage Server A

2× CPU mit 6 Cores, 32 GB DDR3 RAM, 2× Netzteile, Demomodell, 1 Jahr DEKOM Garantie

Dallmeier Art.-Nr.: 004958.407.A

1 Artikel auf Lager.
Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

    800,00 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Transportkostenpauschale

Der SMAVIA Enterprise Storage Server ist mit zwei leistungsfähigen CPUs und 32 GB DDR3 Arbeitsspeicher ausgestattet. In Verbindung mit der integrierten Hypervisor-Software VMWare ESXi1) und der optionalen VideoIP Software SMAVIA Recording Server VM ist er die optimale Plattform für die Aufzeichnung von bis zu 120 Full-HD Videokanälen.

Der SMAVIA Enterprise Storage Server wird ab Werk mit 16 Festplatten ausgestattet, was bereits eine Speicherkapazität von bis zu 128 TB ermöglicht. Zudem kann er mit zwei SMAVIA Enterprise JBODs auf eine Speicherkapazität von bis zu 848 TB erweitert werden.

Der SMAVIA Enterprise Storage Server ist konzipiert für den Einbau in einem 19''-Rack. Die erforderlichen Montageschienen werden mitgeliefert.

Features

  • VMWare ESXi 5.5 Hypervisor-Software auf Flash-Modul
  • Virtuelle Maschine mit Software zur Hardware-Überwachung integriert
  • Software SMAVIA Recording Server VM optional
  • Zwei leistungsfähige CPUs und 32 GB DDR3 Arbeitsspeicher
  • Laufwerkschächte für bis zu 16× SAS Festplatten integriert2)
  • Pakete mit 16× 2000, 4000, 6000 oder 8000 GB SAS Festplatten verfügbar2)
  • Speicherkapazität mit JBOD Storage Systemen erweiterbar auf insgesamt 848 TB
  • MegaRAID SAS RAID Controller für interne Festplatten und bis zu zwei JBOD-Systeme integriert
  • MegaRAID SAS RAID Controller mit Battery Backup Unit (BBU) ausgestattet3)
  • Zwei hocheffiziente (80PLUS Gold) und redundante Netzteile
  • Solides 3 HE Rack-Mount-Gehäuse mit Montageschienen für den Einbau in einem 19''-Rack

1) VMware ist eine Marke oder eingetragene Marke von VMware, Inc. mit Hauptsitz in Palo Alto, Kalifornien, USA
2) Der Server muss ab Werk mit 16 Festplatten ausgestattet werden, um die erforderliche Speichergeschwindigkeit sicherzustellen.
3) Die Battery Backup Unit (BBU) muss nach 36 Monaten ausgetauscht werden. Die BBU ist unerlässlich für den störungsfreien Betrieb des RAID Controllers.


Zum Newsletter anmelden: