DVS 1600 II 8H/16IP/2TB A

24 Kanal Aufzeichnungsserver, 8 Hybrid-, 16 Kameralizenzen, Local Viewing, 2TB, 1 Access Client, Demomodell, 1 Jahr DEKOM Garantie

Dallmeier Art.-Nr.: 004780.401.A

1 Artikel auf Lager.
Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

    2.498,00 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Transportkostenpauschale

Der DVS 1600 II ist eine SEDOR® Videoanalyse Server Appliance für die Analyse von bis zu 16 und die Aufzeichnung von bis zu 16 analogen Video-Kanälen.

Die dedizierte Analyse-Server-Software DVS Analysis Server ist ab Werk installiert und wird über die integrierte SEDOR® WebGUI mit einem Browser über Ethernet konfiguriert. In Verbindung mit den optionalen Lizenzen für die verschiedenen SEDOR® Applikationen (Art, Intruder, Object Counting, 3D People Counting) können bis zu 16 analoge Video-Streams bedarfsgerecht für die Videoanalyse genutzt werden.

Die integrierte Video-Server-Software SMAVIA Recording Server ist für die Aufzeichnung und Wiedergabe von bis zu 16 analogen Video-Kanälen geeignet. Die Lizenzen für die Aufzeichnung sind entsprechend der gewählten Hardware-Variante integriert. Die zugehörige Software SMAVIA Viewing Client für Windows 7/8 Betriebssysteme erlaubt die unabhängige und bequeme Auswertung der Aufzeichnungen via Ethernet (LAN/WAN).

Der DVS 1600 II ist ein Stand-alone-Gerät und kann mit der optional erhältlichen 19"-Halterung in ein 19"-Rack eingebaut und betrieben werden.

Features DVS Analysis Server

  • Bis zu 8/16 Analysekanäle unterstützt
  • Lizenzen für Analysekanäle optional SEDOR® Applikation Art optional SEDOR® Applikation Intruder optional
  • SEDOR® Applikation Object Counting optional
  • SEDOR® Applikation 3D People Counting optional
  • SEDOR® WebGUI für die Analysekonfiguration via Ethernet integriert S
  • EDOR® DiViStic Anzeigemodul für Counting-Analysen optional
  • SEDOR® Kamerasabotageschutz optional
  • Ethernet I/O Schnittstelle optional
  • Ethernet 3D People Counter optional

Features SMAVIA Recording Server

  • Bis zu 8/16 Aufzeichnungskanäle unterstützt
  • Lizenzen für 8/16 Aufzeichnungskanäle enthalten1)
  • Basis-Lizenz für den Zugriff eines SMAVIA Viewing Client enthalten
  • Kostenfreie Umwandlung der Basis-Lizenz in eine Floating-Lizenz bei Erwerb weiterer Zugriffslizenzen
  • Lizenz für das Update der SMAVIA Software für 12 Monate integriert
  • Lizenz für PRemote-HD in Echtzeit optional
  • Anbindung an Active Directory über LDAP
  • Auswertung mit SMAVIA Viewing Client via Ethernet

1) Die Anzahl der integrierten Aufzeichnungskanäle ist abhängig von der Variante.


Zum Newsletter anmelden: