Referenzen

Das Vertrauen unserer Kunden ist uns wichtig. Nachfolgend sehen Sie einen repräsentativen Überblick über unsere Projekte. Unsere engagierten Vertriebsmitarbeiter geben Ihnen auf Wunsch gerne weitergehende Informationen.

Elbphilharmonie

Elbphilharmonie_96_200x100ZKuLKPnHvhZ3EPlanung und Realisierung eines hochperformanten Full-IP Videosicherheitssystems mit mehr als 450 leistungsfähigen Kamerasystemen. Das Gesamtkonzept wurde in die Bereiche Konzert, Hotel, Wohnen, Gastronomie, Parken und Plaza gegliedert, welches sich auch zu einem Gesamtsystem vereinen lässt. Die unterschiedlichen Anforderungen waren unter anderem die Personenzählung und die automatische Detektion von Objekten. Mehr zu unserem Projekt Elbphilharmonie erfahren Sie bei einem Klick auf die Abbildung.

 

The Fontenay

The_Fontenay_96_200x100WlvDpljcTvWcRVorgaben für dieses Projekt waren unter anderem zukunftsorientierte Sicherheit, Einhaltung der Datenschutzbestimmungen und ein möglichst unauffälliges System. Zum Einsatz kam deshalb ein Ultra-HD-System. Für den dadurch aufkommenden hohen Speicher- und Netzwerkdurchsatz wurden leistungsstarke Server installiert. Mehr Informationen zu unserem Projekt The Fontenay erhalten Sie mit einem Klick auf das Motiv.

 

Brandfrüherkennung

TAV_LUDW_Mull_96_200x100g0DTKFLhXaFvODie für die Prävention installierten radiometrischen Wärmebildkameras, die präzise und berührungslos die Temperatur messen, geben bei Überschreiten einer Temperaturgrenze einen Alarm aus. So wird die Gefahr einer möglichen Selbstentzündung verhindert, selbst bei Schwelbränden.

Spontane Brände können z. B. in Abfallhaufen durch biologische Zersetzung oder chemischen Oxidationsprozessen, durch Defekte in elektrischen Anlagen oder durch Überhitzung bei über Nacht unbeaufsichtigt laufenden Maschinen entstehen. Aufgrund des Einsatzes von messenden Wärmebildkameras können sowohl Ausfallzeiten, Kosten für die Lösch­- und Aufräumarbeiten als auch Personenschäden vermieden werden.

Einen Beitrag über die Brandfrüherkennung in der Müllverbrennungsanlage TAV Ludwigslust können Sie durch einen Klick auf das Bild öffnen.

 

Tankstellen

tankstelleAds2skK261ZH1Über 4000 Systeme bei diversen Mineralölgesellschaften. Anfangs noch mit Schwarzweißkameras und Videorecordern, heute in modernster HDTV Technologie

 

Einzelhandel

einzelhandel5rkqpxZsxgHvcMehr als 2000 Systeme bei Einzelhandelsgesellschaften, Bau- und Heimwerkermärkten, Juwelieren, Modeschmuckgeschäften, Apotheken, Bäckereien und Einkaufszentren.

 

Banken

bankkxKmVJfh2K6n7Über 2000 Systeme bei zahlreichen Banken und Sparkassen - von kleinen Stand-alone- Lösungen bis zum vernetzten Filialkonzept mit neuester Analytik. Bei allen Systemen garantieren die Auswahl der Produkte und die Installation gemäß DGUV gerichtsverwertbare Bilder.

 

Bahnhöfe

bahnhofb2PChdtsFczJcModernste Individuallösungen vom einzelnen Bahnhof bis hin zur vernetzten Gesamtlösung wie z.B. bei der AKN und der S-Bahn Hamburg. Hinzu kommen weitere individuelle Mobil-Sonderlösungen wie zum Beispiel bei der Rheinarmee.

 

Flughäfen

flughafenjIlhVsejBKi2JInnovative IP-Lösungen im Innen- und Außenbereich, Tracking High-Speeddome und Wärmebildkameras, Personenzählsysteme und vieles mehr (Beispiele: Flughäfen Hamburg und München)

 

Justizvollzugsanstalten

justizRGOvZUlhCyjDFNeben hochauflösenden und lichtstarken Kameras kommen die neuesten Videosensoriken, Wärmebildkameras und ein individuelles Managementsystem zum Einsatz. Beispiel: JVA Billwerder

 

Häfen

hafenIM1d1ieu1TjJrDie Anforderungen reichen von der Standardüberwachung mit neuesten Speeddomen wie im Seehafen Kiel bis hin zur Videoanalyse mittels Wärmebildkameras.

 

Energieversorger

energieversorger7e785LShf7d5rEin solches System muss individuell auf die Kundenbedürfnisse abgestimmt werden. Neben der Konzernzentrale müssen auch weitere Liegenschaften wie Kunden- und Schulungszentren, Kraftwerke, Umspannwerke, Lager oder die Strombörse auf einem eigenen Leitstand gemanagt werden. Beispiel: Vattenfall

 

Messen und Kongresszentren

messeUsnGMQGj8un0LOft sind es viele hochauflösende Kameras, über viele Bereiche verteilt, die über ein Gesamtnetzwerk auf einem Leitstand aufgeschaltet werden. Die Aufzeichnung erfolgt ereignisbezogen.

 

Schulen

schule5G6yvQWw7jKXtAuch in Schulen häufen sich Straftaten: Sichtbar installierte Videoüberwachungssysteme halten Unbefugte vom Eindringen ab und sorgen im Falle von Straftaten für gerichtsverwertbare Bilder.

 

Logistik und Speditionen

speditionuXeGta74HPYudHier wurden bis heute verschiedene Systeme realisiert. Von der kleinen Videoüberwachungsanlage bis hin zum High-End-System, entsprechend den neuesten Tappa-Richtlinien. Beispiel: Schenker

 

Museen und Ausstellungen

museumNzKrlCs79GpEhNeueste Technologien ermöglichen einen umfangreichen Schutz der Exponate. Angefangen bei der einfachen Berührung bis hin zum Diebstahl, wird alles signalisiert und dokumentiert. Eine zusätzliche Außen- und Dachhautsicherung inkl. eines hochmodernen Leitstands runden das Paket ab.

 

Industrie

industriepTzKOiAYloFS0Kein System gleicht dem anderen. Von der herkömmlichen Analog-Lösung bis hin zum High-End-IP-System mit HD- oder Wärmebildkameras. Es gibt kleine oder große Managementlösungen, die teilweise ganz individuell mit dem Kunden ausgearbeitet und realisiert wurden. Beispiele: Beiersdorf, BASF, Mundipharma und Stulz

Zum Newsletter anmelden: