FC-645 R 8,3Hz 13mm 45°

IP Wärmebildkamera, Temperaturmessung, IP66/67, 640x480, 13mm , 45°

Flir Art.-Nr.: 427-0087-32-00S

0 Artikel auf Lager.
Lieferzeit 10 Werktage

    6.200,00 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Transportkostenpauschale

Analogausgang
1
Auflösung
640x480 VGA
Bauform
Bullet
Blickwinkel H Max
45.0
Frequenz
25 Hz
Objektivbrennweite Fix
13.0
Schutzklasse
IP66, IP67
Stromversorgung
48VDC, PoE 802.3af (<15,4W), PoE 802.3at (<30W)
Vandalismusschutz
Nein
Videoanalyse
0
Objektivbrennweite Min
0.0
Objektivbrennweite Max
0.0
Blickwinkel H Min
0.0
Blickwinkel V Fix
37.0
Blickwinkel V Max
0.0
Blickwinkel V Min
0.0

Die FC-Serie R bietet Ihnen die beste Temperaturmessung der gesamten Branche. Dafür verfügt sie über integrierte berührungsfreie Temperaturmessfunktionen zur Branderkennung, zum Brandschutz und zur Wärmebildüberwachung von Umspannwerken, Mülllagerstätten und wertvollen Anlagen. In Verbindung mit ihren besonders detailreichen Bildern und ihrer On-Board-Analysefunktion ermöglicht Ihnen die FC-Serie R auch bei schwierigen Aufnahmebedingungen stets eine optimale Einbruchserkennung und präzise visuelle Alarmüberprüfung. Die FC-Serie R kann zwischen eindringenden Personen und Fahrzeugen unterscheiden. Sie ermöglicht Ihnen eine zuverlässige Erkennung und bietet Ihnen im Alarmfall flexible Benachrichtigungsoptionen per E-Mail, Online-Anzeige und über mobile Apps, einen Bildspeicher am Netzwerkrand, Digitalausgänge oder VMS-Ereignisbenachrichtigungen.

On-Board-Temperaturmessung und Alarm
Zur Branderkennung, zum Brandschutz und zur Wärmebildüberwachung von Anlagen kalibriert
- Direkte Anzeige der Temperaturwerte auf dem Wärmebild
- Bis zu vier Temperaturmesswerkzeuge -
Messpunkte oder Felder
- Mit flexiblen Integrationstools lassen sich Temperaturdaten und Alarmereignisse in zahlreiche externe Überwachungs- und Kontrolllösungen integrieren

Funktionsreiche Analyse
Leistungstarke On-Board-Analyse, die präzise
zwischen eindringenden Personen und Fahrzeugen unterscheiden kann
- Mehrere Benachrichtigungsoptionen im Alarmfall einschließlich E-Mail, Digitalausgänge oder
VMS-Ereignisbenachrichtigungen
- Ideal für die Nutzung mit Drittanbieter-Videoanalysefunktionen einschließlich der Funktionen, die von den internationalen FLIR-Partnern
bereitgestellt werden
- Kamerakonfiguration über Webschnittstelle,
FSM PC-Anwendung oder mobile Apps
- ONVIF-kompatibel - gewährleistet die Interoperabilität mit den meisten Video-Management-Systemen

Robustes Industriedesign
Das robuste Gehäuse schützt die Kamera zuverlässig
vor eindringendem Staub und Wasser und ist sogar bis zu 1 m tief komplett in Wasser versenkbar
- Die einzige Wärmebildkamera der Welt mit den Schutzklassen IP66 und IP67 Außerdem ist sie stoß-, vibrations- und korrosionsbeständig
- Mehr Sichtfelder und Auflösungsoptionen bietet Ihnen keine andere Wärmebildkamera; Unterstützung der optimalen Kameraauswahl und -Verteilung
- Stromversorgung über PoE, AC und DC, analoge und Netzwerkausgänge
- 3 Jahre Garantie auf die Kamera, 10 Jahre Garantie
auf den Detektor

TECHNISCHE DATEN
- Auflösungsformat 640 x 480
- Detektortyp Ungekühlter VOx-Mikrobolometer mit
langer Lebensdauer
- Effektive Auflösung (Pixel) 307.200
- Pixelabstand 17 Mikrometer
- Sichtfeld (FOV) 45° × 37°
- Zoom bis zu 4-facher stufenloser Digitalzoom
- Spektralbereich 7,5 bis 13,5 Mikrometer
- Fokusbereich Athermal, fokusfrei

TEMPERATURMESSUNG
- Messbereich -10°C bis 110°C
- Messgenauigkeit ±5 °C oder 5 % des Messwerts

AUSGÄNGE
- Composite-Video ja; Hybridsystem mit IP-
und Analog-Video
- Video-over-Ethernet zwei unabhängige Streaming-Kanäle für MPEG-4, H.264 und M-JPEG  (für ausführliche Informationen siehe Website)
- Streaming-Auflösung D1: 720 x 576, 4CIF: 704 x 576, Nativ: 640 x 512, Q-Nativ: 320 x 256, CIF: 352 x 288, QCIF: 176 x 144

STEUERUNG
- Ethernet ja
- Unterstützung von Drittanbieter-Analysefunktionen ja
- Netzwerk-APIs
Nexus SDK zur umfassenden Systemsteuerung
und -integration
Nexus CGI für HTTP-Befehlsschnittstellen
ONVIF Profil S

ALLGEMEINES
- Gewicht
1,8 kg ohne Sonnenblende
2,2 kg mit Sonnenblende
- Abmessungen (L × B × H)
23,4 x 11,7 x 10,4 cm ohne Sonnenblende
27,4 x 13,7 x 11,2 cm mit Sonnenblende
- Eingangsspannung (für ausführl. Funktions-/ Stromversorgungsanforderungen siehe Produkthandbücher)
11 - 44 V DC (ohne Objektivheizung)
16 - 44 V DC (mit Objektivheizung)
14 - 32 V AC (ohne Objektivheizung)
16 - 32 V AC (mit Objektivheizung)
PoE (IEEE 802.3af-2003)
PoE+ (IEEE 802.3at-2009)
- Stromverbrauch  (zu den ausführlichen Stromversorgungsanforderungen  siehe Produkthandbücher)
24 V DC
5 W nominal
21 W max. (mit Heizung)
24 V AC
8 VA nominal
29 VA max. (mit Heizung)
- Zulassungen FCC Teil 15, Unterteil B, Klasse B
CE: EN 55022 Klasse B
- Unempfindlichkeit gegenüber Spannungsspitzen  auf Wechselstromleitungen
EN 55024: 2010 und 55022: 2010 bis 4,0 kV
auf Wechselstromzubehörleitungen
- Unempfindlichkeit gegenüber Spannungsspitzen auf Signalleitungen EN 55024: 2010 und 55022: 2010
bis 4,0 kV

UMWELTEIGENSCHAFTEN
- Schutzarteinstufung IP66 + IP67
- Betriebstemperaturbereich
-50 °C bis 70 °C (Dauerbetrieb)
-40 °C bis 70 °C (Kaltstart)
- Lagertemperaturen -55 °C bis 85 °C
- Luftfeuchte 0 - 95 % relativ
- Stöße MIL-STD-810F ''Transport''
- Vibrationen IEC 60068-2-27

BILDOPTIMIERUNGSFUNKTIONEN
- AGC-Messarten für Wärmebild Auto AGC, Manual AGC, Plateau Equalization AGC, Linear AGC, Auto
Dynamic Detail Enhancement (DDE), Max Gain Setting
- AGC ''Region of Interest''  (ROI) für Wärmebild
Standard (Default), Voreinstellungen (Presets) und Benutzer (User) stehen zur Auswahl, um eine optimale Bildqualität für die betreffenden Überwachungsbereiche und -objekte zu erzielen
- Bildgleichmäßigkeitsoptimierung Automatic Flat Field Correction (FFC)
Wärmeenergetische und zeitliche Trigger

Inklusive integrierter Temperaturmessung (berührungslos) und Alarmierung bei Temperaturüberschreitungen in vorgegebenen Messbereichen für die Brandfrüherkennung


Passendes Zubehör

Zum Newsletter anmelden: