A310pt 6° 8,3Hz

IP PTZ Wärmebildkamera, IP66, 320x240, 76mm, 6°

Flir Art.-Nr.: 60901-1101

0 Artikel auf Lager.
Lieferzeit 10 Werktage

    27.998,00 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Transportkostenpauschale

Analogausgang
1
Auflösung
320x240 QVGA
Bauform
PTZ
Blickwinkel H Max
6.0
Frequenz
8,3 Hz
Objektivbrennweite Fix
76.0
Schutzklasse
IP66
Stromversorgung
24VAC, 24VDC
Vandalismusschutz
Nein
Videoanalyse
1
Objektivbrennweite Min
0.0
Objektivbrennweite Max
0.0
Blickwinkel H Min
0.0
Blickwinkel V Fix
4.5
Blickwinkel V Max
0.0
Blickwinkel V Min
0.0

Inklusive Analysefunktionen wie Spot,
Bereichsmessung und Differenztemperaturfunktion

FLIR A310 pt-Wärmebildkameras können fast überall montiert werden, wo wichtige Betriebsmittel und andere wertvolle Wirtschaftsgüter zu überwachen sind. Sie schützen Ihre Anlage und messen Temperaturunterschiede, damit sich die Dringlichkeit der Situation beurteilen lässt. Auf diese Weise können Sie Probleme erkennen, bevor es zu kostspieligen Ausfällen kommt, Stillstandszeiten vermeiden und die Sicherheit am Arbeitsplatz verbessern. Die FLIR A310 pt ist die ideale Lösung für Anwendungen, die eine Temperaturmessung erfordern, wie Umspannwerke, Abfallbunker und Kohlehalden.

Mehrfachsensor
Die FLIR A310 pt mit Schwenk/Neige-Funktion verfügt über alle erforderlichen Merkmale und Funktionen für eine Einzel- oder Mehrfach-Kamera-Lösung. Sie hat eine kontinuierliche +/- 360º-Schwenkfunktion sowie eine +/- 45º-Neigefunktion und eignet sich ideal zur Überwachung großer Areale. Typische Anwendungen sind beispielsweise die Überwachung von Kohlehalden Abfallbunkern und Umspannwerken, wobei standardmäßige Ethernet-Hardware und Softwareprotokolle verwendet werden. Die FLIR A310 pt ist ein Mehrfachsensormodell und beinhaltet eine CCD-Restlicht-Farbkamera mit 36-fach-Zoom.

Exzellente Bildqualität
Die FLIR A310 pt hat einen ungekühlten Vanadiumoxid (VoX)-Mikrobolometer-Detektor. Er erzeugt kristallklare Bilder von 320 x 240 Pixeln und macht Temperaturunterschiede von gerade einmal 50 mK deutlich sichtbar. Ein integriertes 25°-Objektiv mit motorisiertem Fokusbetrieb ist serienmäßig. Ausgabe von MPEG-4 Video-Streaming über Ethernet, um Live-Bilder auf einem PC zu zeigen; Auflösung 640 x 480 mit Overlay bei einer Bildwiederholrate von bis zu 30 Hz. Composite-Video-Ausgänge; PAL- und NTSC-kompatibel. Beide Kameras können über das Internet mittels TCP/IP-Protokoll ferngesteuert werden.

Integrierte Analyse- Und Alarmfunktionen
Die FLIR A310 pt verfügt serienmäßig über integrierte Analysefunktionen wie Spot, Bereichsmessung und Differenztemperaturfunktion. Alarmauslösungen sind als Funktion der Analyse konfigurierbar.

Für Raue Umgebungen Entwickelt
Die A310 pt ist ein extrem robustes System, das die IP66 Anforderungen erfüllt und die Kamera vor Staub und Wasser schützt.

Flir Sensors Manager
Jede FLIR A310 pt kommt mit einer Single-Sensor-Version des FLIR Sensors Manager. Mit dieser intuitiv bedienbaren Software lassen sich die Kameras in einem TCP/IP-Netzwerk verwalten und steuern.

BILDERZEUGUNG UND OPTISCHE DATEN
- IR-Auflösung 320 × 240 Pixel
- Thermische Empfindlichkeit/NETD
< 0,05°C bei +30°C (+86°F) / 50 mK
- Sichtfeld (FOV) 6° x 4,5°
- Minimaler Fokussierabstand 4 m
- Brennweite 76 mm
- Geometrische Auflösung (IFOV) 0,33 mrad
- Objektiverkennung Automatisch
- Blendenwert 1,3
- Bildfrequenz 9 Hz
- Fokus Automatisch oder manuell (eingebauter Motor)
- Zoom 1- bis 8-fach stufenlos, digital,
interpolierender Zoom bei Bildern

DETEKTORDATEN
- Detektortyp Focal Plane Array (FPA), ungekühlter Mikrobolometer
- Spektralbereich 7,5 - 13 Mikrometer
- Pixelkantenlänge des Detektors 25 Mikrometer
- Zeitkonstante des Detektors normalerweise 12 MS

MESSUNG
- Objekttemperaturbereich
-20 bis +120°C
0 bis +350°C
- Genauigkeit ±4°C oder ±4% des Ablesewerts


Passendes Zubehör

Zum Newsletter anmelden: